Corona Virus

Aktuell werden wir durch die Medien täglich mit neuen Informationen zur Verbreitung des Coronavirus konfrontiert.  Wie Sie vermutlich aus den Medien erfahren haben stecken sich Kinder zwar durchaus an und übertragen den Erreger auch, erkranken aber nur selten bzw. zeigen milde Symptome. Dennoch ist es unabhängig von der Art des Virus sinnvoll,  wichtige Hygienemaßnahmen und allgemeine Vorsichtsmaßnahmen zu beachten.

Telefonisch steht Ihnen das Hessisches Ministerium für Soziales und Integration (HMSI) unter der folgender Telefonnummer zur Verfügung: Hotline 0800- 5554666. Täglich aktualisierte Informationen finden Sie auf der Homepage des Robert-Koch-Instituts, z.B.

oder

Wie bei Influenza (Grippe) und anderen akuten Atemwegsinfektionen schützen Husten- und Nies-Etikette, gute Händehygiene sowie Abstand zu Erkrankten (ca. 1 bis 2 Meter) auch vor einer Übertragung des neuen Coronavirus. Diese Maßnahmen sind auch in Anbetracht der Grippewelle überall und jederzeit angeraten.

Bitte IMMER vorab anrufen und nicht unangekündigt oder ohne vorherige Absprache in der Praxis erscheinen, sofern kein vital bedrohlicher Notfall vorliegt.
Wir versuchen die telefonische Erreichbarkeit zu verbessern, indem auch zwischen den Sprechstunden Ihre Anrufe entgegengenommen werden. Außerdem besteht für Sie die Möglichkeit, geplante Termine per Email abzusagen, wenn Sie sie nicht einhalten können.

Patienten mit CED und/oder Immunsuppression erhalten hier weitere Informationen.

Kompetente psychologische Beratung erhalten Sie hier. Beratungen finden zu allen belastenden Themen (Kinderbetreuung, Homeoffice, Isolation, Familienkonflikte, Ängste etc.) im Zusammenhang mit der Coronaviruspandemie statt.

Ihr Praxisteam

No comments